Madiran Rotwein aus Tannat mit OPC

Madiran - Tannat Wein und Tannatweine

Mediterrane Kost ist gut und gesund für Herz und Körper. Rotwein ist neben Olivenöl ein Grundpfeiler dieser Ernährung. Verantwortlich dafür sind Polyphenole. Forschungen dazu an Über-100-Jährigen brachte eine wahre Überraschung zu Tage. Besonders die Südwestfranzosen im Madiran haben eine im gesamteuropäischen Vergleich außergewöhnlich hohe Lebenserwartung und leiden viel seltener an Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs. Und das, obwohl sie gern und viel essen. Die Wissenschaft nennt es das "Französische Paradoxon" und scheint den Grund dafür zu wissen: Es liegt am dortigen Rotwein und hier speziell die Tannatweine aus der Rebsorte Tannat, die im Weinanbaugebiet Madiran in Südwestfrankreich in der Gascogne, zwischen dem Atlantik und den Pyrenäen, angebaut wird. Die Weinberge mit knapp 1.400 Hektar Rebfläche sind hauptsächlich mit der dieser Sorte bestockt aus dem der Tannatwein entseht.


Tannat und Alain Brumont - eine exzellente Verbindung

Tannat erbringt einen tiefdunklen, tannin-, polyphenolreichen und extrem langlebigen Rotwein, der nach frühestens 12 Monaten Faßlagerung vermarktet werden kann. Der mit Abstand bekannteste Winzer der Region ist Alain Brumont mit seinen Premium-Weingütern Château Montus und Château Bouscassé. Auf Grund der harten Arbeit von Alain Brumont seit Anfang der 1980er Jahre, wo er mit ein paar Weinbergen begann, wird Tannat heute zu den „cépages nobles“, den „edlen Reben“, gezählt. Er gewann bereits zahlreiche Auszeichnungen und sein Weinsortiment passt hervorragend zu BestVita. Alain Brumont zählt heute zu den 10 besten Winzern Frankreichs. Chateau Bouscassé Vieilles Vignes und Chateau Montus Prestige zählen zu den besten Weinen Frankreichs! La Tyre ist das unangefochtene Aushängeschild von Brumont und zählt zu den 100 besten Weinen der Welt! Brumont verzichtet beim Weinanbau gänzlich auf Chemie und Pflanzenschutzmittel. Er betreibt biodynamischen Weinbau, ohne dafür zertifiziert zu sein. Sogar die Bewässerung seiner Parzellen stellt er durch eigene Quellen sicher, da diese frei von Schadstoffen und Chlor sind. Die biodynamische Anbauweise fördert die Eigenproduktion von Schutzstoffen der Traube. Dadurch entstehen mehr Polyphenole und Resveratrol. Zu den weiteren Spitzenweingütern gehören die Domaine Berthoumieu mit Didier Barré, Chateau Laffitte Teston mit Jean-Marc Laffitte und Familie Laplace mit ihrem Chateau d'Aydie.

Die unterschätzten Nachbarn

"Während die Weine des Bordeaux zu Ikonen aufstiegen, blieb die Rebsorte Tannat aus Madiran und Saint-Mont fast unbekannt. Dabei stehen sie den berühmten Rivalen in nichts nach. Eigentlich ist der Bordeaux schuld. Der berühmtesten und teuersten Markenikone der Weinwelt haben wir es zu verdanken, dass die Einzigartigkeit der Rebsorte Tannat bis heute erfolgreich unter den Teppich der Weingeschichte gekehrt wurde. Tannat, das ist ein ungeheuer kräftiger, tiefdunkler und gerbstoffreicher Rotwein aus der Gascogne am Fuße der Pyrenäen. - Während der Bordeaux mit allen Tricks und Kniffen moderner Önologie gemacht wird, um dem globalen Gaumen, dem Goût international, zu gefallen, bringt der Tannat all das, wonach die Önologen in Cabernet und Merlot verzweifelt suchen. Eindringlich und unverfälscht verkörpern die heiteren, kühl-distinguierten Tannatweine diesen Stil idealtypisch. Madiran setzt dort an, wo es bei Bordeaux aufhört. Diese herrlichen Rotweine werden noch weit unter ihrem eigentlichen Wert gehandelt.” (Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung vom 08.01.2012)

Resveratrol und OPC

Der Tannat gilt seit der Veröffentlichung der Forschungsergebnisse von Roger Corder in der Wissenschaftszeitschrift Nature (Band 444, Seite 566) als „gesündesterRotwein überhaupt. Die Sorte liefert bei traditioneller Verarbeitung (die praktisch nur in den beiden kleinen Anbaugebieten Madiran in Frankreich und Nuoro auf Sardinien praktiziert wird), die hauptwirksamen Bestandteile ProcyanidinOPC (Oligomeres Proanthocyanidin) und Resveratrol, die zu einer Untergruppe von Polyphenolen zählen.

Das im Madiran übliche traditionelle Keltern (Maischegärung mit Schalen und Kernen von drei bis sechs Wochen) erbringt dabei die höchsten Werte an Procyanidinen und Resveratrol, die sich als vorbeugend bei Herz- und Kreislauferkrankungen sowie als Radikalfänger erwiesen haben. Wegen des hohen natürlichen Gehalts verbunden mit der restlosen Extraktion enthält dieser Wein gut viermal soviel Procyanidin wie alle anderen getesteten Rotweine - insbesondere auch den meist aus kostengründen nur sehr kurz (4-8 Tage) gekelterten Tannat Wein aus Uruguay. Gegenüber Weißwein besitzt Tannatwein rund 24 mal soviel Procyanidin. Die Tannatweine aus dem Madiran wurden bis zu 20 mg Resveratrol pro Liter festgestellt. Das ist fünfmal mehr als in anderen Rotweinsorten und über zwanzigmal mehr als in Traubensaft. Ein Wein für Genuss & Gesundheit mit einer Lagerfähigkeit von bis zu 30 Jahren und mehr.

Malbec aus Cahors

Ebenfalls aus dem Südwesten Frankreichs kommen die Cahors Weine, die aus der Rebsorte Malbec gekeltert werden. Mindestens 70% muss er in einer Cuvee vorweisen. wobei die Spitzenweine in aller Regel aus über 90-100% Malbec vinfiziert sind. Dazu gesellt sich häufig  noch Tannat und Merlot.  Das nach der Stadt Cahors benannte Anbaugebiet liegt im Tal des Lot. Das AOC-Anbaugebiet umfasst rund 4.500 ha und ist seit dem Mittelalter bekannt für den "Schwarzen Wein". Wie schon bei Tannat wird diese Rebsorte auch häufig in Südamerika angebaut, wobei der Ursprung auch hier in Südwest-Frankreich liegt. Malbec hat nach Tannat die zweithöchste Konzentration an Proanthocyanidin (OPC). Gepaart durch traditionelle und lange Maischegärungzeiten von 3 Wochen und länger entsteht im Cahors der zweitgesündeste Wein Frankreichs. Dr. Corders Untersuchungen ergaben duch die Bank weg nur hervorragende Ergebnisse.

Die bekanntesten und größten Weingüter befinden sich im Besitz der Familie Vigeroux, hier speziell das Chateau Mercues, zu dem rund 35 Hektar gehören.
Malbec Weine aus der "zweiten Reihe" werden im Anbaugebeite Cotes du Lot angebaut. Georges Vigouroux vinifiziert hier seinen Pigmentum.

Sagrantino aus Montefalco in Umbrien

Dr. Corder hat auch in Italien einen sehr hervorragenden Wein ausgemacht. Das Anbaugebiet Montefalco in Umbrien bringt äußerst extraktreiche Weine hervor. Corder hat bei seinen Untersucherungen festgestellt, dass die hier beheimatete Rebsorte Sagrantino teilweise höhere Werte erbringt, als die bisher bekanntesten und gesündesten Tannat-Weine aus dem Madiran. Die Rebsorte Sagrantino gehört neben Tannat zu der am polyphenolreichsten Rebsorte weltweit

Das DOCG-Anbaugebiet Montefalco in der Provinz Perugia umfasst 286 ha. Erster Wein ist der Sagrantino di Montefalco DOCG, der aus 100% Sagrantino vinifiziert wird. Der zweite Wein ist der Montefalco Rosso DOC und wird am häufigsten aus 15% Sagrantino, 70% Sangiovese und 15% Merlot vinifiziert. Ihn gibt es auch als Riserva. Sangiovese ist auch eine sehr extraktreiche Rebsorte. Auch hier werden traditionelle und lange Maischestandzeiten, die gepaart mit der extraktreichen Sagrantino-Rebe, den gesündesten Wein Italiens ergeben, der dem Tannatwein aus Madiran in Sachen Gehalt in nichts nachsteht.  

Da die Status DOC und DOCG Montefalco Weine (über 10€, bzw. über 20 € je Flasche) nicht gerade zu den günstigsten gehören, haben sich einige Winzer dazu entschlossen den Sagrantinowein im Status IGT Umbria zu vinifizieren und zu vermarkten. BestVita bietet Ihnen ein einzigartiges Sortiment aus Sagrantinoweinen, wie sie es sonst nirgendwo in Deutschland antreffen. Günstige DOC und DOCG Weine für unter 10 € bzw. unter 20 € führen wir von der Cantina Napolini und Terre di Trinci zu einem hervorragenden Preis-Genuss-Verhältniss. IGT Umbria Sagrantinos kommen ebenfalls von Terre di Trinci und der Cantine Briziarelli. Aber auch die Spitzenweine aus Montefalco erhalten Sie bei uns, wie z.B den Vitruvio (100% Sagrantino und 25 Tage Maischestandzeit) oder Rosso Mattone von Briziarelli

 
Aramis Rouge ist ein günstiger Einsteiger-VDP-Wein aus dem Hause Chateau d'Aydie. Eine Assemblage aus 60% Tannat und 40% Syrah.
Größe:
750 ml
Lieferzeit: ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage
(Ausland abweichend)
5,20 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
-30%
Cajo von Terre de Trinci ist ein günstiger IGT Umbria Einstiegs-Sagrantino aus Montefalco, der durch seine Rebkomposition (jeweils 1/3 Sagrantino, Merlot und Cabernet Sauvignon) eine völlig neue Note in die Sagrantino-Welt bringt.
Größe:
750 ml
Lieferzeit: ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage
(Ausland abweichend)
UVP 6,50 EUR
Nur 4,50 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 9 (von insgesamt 52 Artikeln)