Malbec Wein aus Cahors

Ebenfalls aus dem Südwesten Frankreichs kommen die Cahors Weine, die aus der Rebsorte Malbec gekeltert werden. Mindestens 70% muss er in einer Cuvee vorweisen. wobei der Spitzen-Rotwein in aller Regel aus über 90-100% Malbec vinfiziert wird. Dazu gesellt sich häufig  noch Tannat und Merlot.  Das nach der Stadt Cahors benannte Anbaugebiet liegt im Tal des Lot. Das AOC-Anbaugebiet umfasst rund 4.500 ha und ist seit dem Mittelalter bekannt für den "Schwarzen Wein". Wie schon bei Tannat wird diese Rebsorte auch häufig in Südamerika angebaut, wobei der Ursprung auch hier in Südwest-Frankreich liegt. Malbec hat nach Tannat die zweithöchste Konzentration an Proanthocyanidin Polyphenole (OPC). Gepaart durch traditionelle und lange Maischegärungzeiten von 3 Wochen und länger entsteht im Cahors der zweitgesündeste Wein Frankreichs. Dr. Corders Untersuchungen ergaben duch die Bank weg nur hervorragende Ergebnisse.

Die bekanntesten und größten Weingüter befinden sich im Besitz der Familie Vigeroux, hier speziell das Chateau Mercues, zu dem rund 35 Hektar gehören.
Georges Vigouroux ist für die Vinifizierung der Malbec Weine liebevoll verantwortlich. 
Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)